Tja, leider habe ich den Hype um diesen Sport schon wieder verpasst.


In Albersdorf war wieder einer schneller…



Ich habe mir nämlich schon überlegt, ob ich bei mir, hier im Sonnenwald so einen “Quantya-Park” aufziehen sollte…


Diese Landschaft mit seinen Wäldern, Wiesen und steinigen Single-Trails bietet sich für so ein Spaß- und Sportgerät geradezu prädestiniert an. (Und ich finde sowas genial, um die Natur und seine Herausforderungen sportlich derb zu erfahren – ohne, dass ich auf meine Muskelkraft zur Fortbewegung angewiesen bin… HäHä! ;)


Wer Interesse an diesem neuen Spaß und Sportgeräten hat, wird sicher wissen von was ich rede:


Quantya! Und die dazugehörigen Funparks.


Quantya? Was ist das? Funparks? Hmmm?


Das ist meiner Meinung nach der Hit der Zukunft: keine lästigen Nachbarn, die wegen der Lautstärke schimpfen – keine Umweltschützer, die dir wegen eventueller Umweltbelastung die rote Karte zeigen!


Jo? Um was geht es denn eigentlich?


Ganz einfach: motorisiert durch die Gegend pesen, allerdings ohne Lärm und schlechtem Gewissen der Umwelt gegenüber – allerdings auf 2 Rädern – Mountainbike-ähnlich, aber ohne Muskelkater -  wegen strampeln in die Pedale, dafür mit einer Geschwindigkeit, die normale Mountainbiker und manche Motocrosser, bzw. Enduristen locker erblassen lässt.


Auf der Quantya reicht ein einfacher Dreh am “Gasgriff” – eher am Potentiometer! – und man kann sämtliche Mountain-Bike-Strecken hier in der Gegend “locker” runterreißen… Bergauf und Bergab!


Das Quantya ist nämlich ein Mountain-Bike oder Motocross- bzw. Endurobike, dass mit Strom anstelle von Benzin die Kraft auf und über die Wege findet.


Davon gibt es auch straßenzugelassene  Ausführungen, also auch mit Blinker, Licht und Firlefanz.


Damit kann man gelassen seine Tour auf der Straße, bis zum abbiegen in den Waldweg und natürlich bis zu seinem Ziel und wieder zurück, mit viel sportlichem Elan durchführen. Die Waldbauern werden staunen.


Die Quantya-Parks sind dagegen geschobene Pisten mit Sprüngen und Strecken, die einen Motocross-ähnlichen Eindruck vermitteln…


...da darf man dann auch nur Stundenweise fahren – und das kostet bei so was  Zeitbezogen…




Für einen ersten Eindruck gibt’s hier noch ein Filmchen:



info: Quantya

nach oben