Weil hier im Sonnenwald alles schon so schön verschneit ist, hab ich ein bisschen im I-Net gestöbert und das hier entdeckt:


Snowbike

http://www.ispo-brandnew.com/Filme.wi08.KtraK.aspx

(im 2. Teil sieht man das in action…)

Dazu sagen kann ich jetzt aber leider nichts. Ich weiß auch nicht, wie das jetzt konkret im Schnee zu fahren wäre… aber: die Idee, mit dem Mountain-Bike durch den verschneiten Sonnenwald zu düsen, finde ich schon mal richtig gut.


Das wäre evtl. für die hiesigen verschneiten Waldwege das Richtige. Die Kraftanstrengung, die nötig ist, um mit diesem Gefährt die Wege, bzw. Singletrails zu befahren, würde mich aber noch mehr interessieren… ebenso: wie sich das ganze im Bezug Spurtreue usw. verhält. Und dabei auch ganz besonders: wie ist das, wenn man einen Sprung vor sich hat. Muß man damit genau Senkrecht landen?


Der Umbausatz kostet allerdings auch ca. 400 €uronen. Lässt sich aber laut homepage relativ einfach einbauen und man soll auch viel Spaß damit haben…


Vorallem kann man diese Technik, lt. deren homepage, auch auf alle gängigen Mountain-Bikes anwenden. Ich bin ja mal neugierig…


nach oben